Proben für unser Frühjahrskonzert

Aktuell befinden wir uns in den Vorbereitungen für unser Frühjahrskonzert. Dieses findet am 20. April 2024 in der Saalbachhalle in Gondelsheim statt. Sie dürfen sich auf Stücke bekannter Musikstars von früher und heute freuen. Unser Dirigent Tilo Schneider hat für sein erstes großes Konzert mit uns eine tolle Auswahl zusammengestellt. Auch unsere Bläserklasse und Schülerkapelle wird den Abend musikalisch mitgestalten.

Bereits heute möchten wir Sie herzlichst zu unserem Frühjahrskonzert im April einladen. Weitere Informationen folgen in den kommenden Wochen hier auf unserer Homepage und im Gondelsheimer Mitteilungsblatt.

Liebe Musikfreunde und Vereinsmitglieder des Musikverein Gondelsheim,

wir dürfen zurückblicken auf ein aufregendes und spannendes Jahr 2023.

Dieses Jahr stand ganz unter dem Motto unseres 125.-jährigen Jubiläums.
Bereits im April starteten wir mit dem Benefizkonzert der Reservisten BigBand Baden-Württemberg in der Saalbachhalle. Ein grandioses Konzert voller musikalischer Fassetten der BigBand Musik. Die Spenden, die wir an diesem Abend gesammelt haben, überreichten wir am Mühlenfest Familie Brauch und deren Projekten der Humanitas.

In diesem Jahr durften wir auch wieder befreundete Vereine in der Region besuchen. Auf den Festen vom Musikverein Flehingen, der Feuerwehrkapelle Jöhlingen und den Harmonikafreunden Helmsheim durften wir die Gäste musikalisch unterhalten.

Im Sommer haben wir bereits viel und ausführlich über unser Jubiläumswochenende Anfang Juli berichtet. An diesem Wochenende meinte es der Wettergott mit seinem 30 Grad besonders gut mit uns. Freitags begrüßten wir die HipHop-Pop-Rock-Funk Coverband neun.live aus dem Raum Karlsruhe.
Der Höhepunkt fand am späten Samstagnachmittag statt: Unser Jubiläumskonzert auf das wir, unter der musikalischen Leitung von Sascha Widmann, die vorherigen Monate hin geprobt haben. Er hat das große Orchester im Januar übernommen und das obwohl er wenige Tage nach unserem Festwochenende seine Prüfungen zum Bachelor schreiben würde. Unser Konzert war eine musikalische Reise durch die Jahrzehnte unseres Bestehens. Mitgestaltet wurde dieser Abend von unserer Bläserklasse und dem gemeinsamen Schülerorchester mit dem Musikverein Helmsheim. Bei knappen 36 Grad begrüßten wir dann am Sonntag die Musikvereine aus Flehingen und Jöhlingen auf dem Gondelsheimer Rathausplatz.
Abschließend gilt es nochmals Danke zu sagen. Danke an unsere Sponsoren und Unterstützer und alle, die unser Jubiläumswochenende erfolgreich gemacht haben. Begonnen bei der Organisation, Auf- und Abbau und die Mithilfe an den Festtagen. Aber auch ein großer Dank an alle Helfer, die bei unseren weiteren Veranstaltungen mitgeholfen haben.

Nach der Sommerpause machte sich das Große Orchester auf die Suche nach einem neuen Dirigenten. Mit Tilo Schneider wurden wir dann Mitte November fündig. Tilo wuchs wie wir im Musikvereinsleben auf und ist daher ein Vereinsmensch durch und durch. Einen ruhigen Einstieg in die Proben hatte er nicht. Bereits nach nicht mal einer handvoll Proben stand der musikalische Gottesdienst am 1. Advent in der evangelischen Kirche an. Neben dem Totensonntag in der Aussegnungshalle war dieser Sonntag unser erster gemeinsamer Auftritt. Den positiven Stimmen nach dem Gottesdienst zu urteilen, haben wir diesen sehr gut gemeistert. Wir freuen auf das weitere gemeinsame Musizieren und auch bereits auf das kommende Jahr, wo nach langer Pause wieder ein Frühjahrskonzert im April auf dem Programm steht unter der Leitung von Tilo Schneider.

Besonders freut es uns, dass unsere Bläserklasse in diesem Jahr neben ihrem Auftritt an unserem Jubiläumskonzert auch am Schulfest und dem Kooperationskonzert in Ettlingen viele Möglichkeiten hatten, ihr Können zu präsentieren. Wir hoffen auch für das kommende Schuljahr 2024/25 wieder eine so erfolgreiche Kooperation mit der Kraichgauschule Gondelsheim auf die Beine stellen zu können.

Nun wünschen wir Ihnen allen eine besinnliche Weihnachtszeit, Musik im Herzen und einen guten, vor allem gesunden Start ins neue Jahr 2024!

Ihr Musikverein „Harmonie“ Gondelsheim
Rebecca Huber, Schriftführerin

Nikolaus & Weihnachtsmarkt in Gondelsheim

Vom Nikolaus bekam unsere Bläserklasse ein kleines Geschenk für Ihren tollen Auftritt in Ettlingen. Überbracht hat die Geschenke unser Vorstand Karl Walz.

Unsere Schülerkapelle unterhielt am Samstagnachmittag die zahlreichen Besucher, die trotz des Regens auf den Rathausplatz gekommen sind.

Vielen Dank an alle die unseren Langos Stand auf dem Gondelsheimer Weihnachtsmarkt besucht haben. Auch vielen Dank an alle Helfer die das Wochenende über kräftig mitgeholfen haben.

Musikalisches 1. Adventswochenende

Bereits am Donnerstag, den 30.11. läutete unsere Bläserklasse das 1. Adventswochenende ein. Beim Adventsbasar in der Kraichgauschule Gondelsheim umrahmten unsere Jüngsten den das weihnachtliche Treffen. Nicht nur alle gemeinsam, sondern auch in kleinerer Gruppe wie unsere beiden Querflötenspielerinnen mit Begleitung an der Gitarre (welche sonst ebenfalls an der Querflöte mitspielt) wurde musiziert.

Nach langer, coronabedingter Pause, durften wir am 1. Advent den musikalischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche mitgestalten. Während sich der Kirchenchor bereits um 8:30 Uhr in der Kirche traf, versammelten wir uns gegen 9 Uhr zum Einspielen und Stimmen der Instrumente. Nach der Gedenkfeier am Totensonntag, sollte der Adventsgottesdienst auch der erste gemeinsame große Auftritt mit unserem neuen Dirigenten Tilo Schneider sein.
Den Gottesdienst eröffneten wir mit dem Stück Highland Cathedral, dass mit seinen schottischen Klängen wunderbar mit der Akustik in der Kirche harmoniert. Der Kirchenprojektchor mit sagenhaften 40 Sängerinnen und Sängern platzierte sich vor dem weihnachtlich geschmückten Altar. Mit dem Lied des Monats Kommt sagt es allen weiter lud der Kirchenchor unter der Leitung von Elke Segura und Pfarrerin Daniela Nelson die Gemeinde zum Mitsingen ein. Auch bei unseren folgenden Stücken Möge die Straße und Von guten Mächten wurde ganz leise mitgesungen. Wir verabschiedeten uns mit dem Stück Friends for life.
Ein herzlichen Dank an alle Beteiligten für diesen musikalischen Sonntagmorgen.

Der Musikverein wünscht eine schöne besinnliche Adventszeit.

Kooperationskonzert unserer Bläserklasse

Vergangenen Freitag, den 24. November 2023, ging unsere Bläserklasse auf große Reise. Mit dem Bus fuhren sie, begleitet von Eltern und einigen MusikerInnen des großen Orchesters, nach Ettlingen. Eingeladen hat das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und die Musikverbände der Amateurmusik in die Schlossgartenhalle. Das Konzert wird jährlich seit 1989 veranstaltet. Es soll Anregungen für die musikalische Zusammenarbeit von Schule und Verein geben und zeigen was im Bereich der Kooperation möglich ist. Bereits die Busfahrt versprach einen tollen Nachmittag. Unsere jüngsten Musikerinnen und Musiker waren voller Vorfreude und Aufregung.
Vor Ort in der Schlossgartenhalle erhielten wir sogar eine eigene Umkleide, die natürlich erstmal mit allen Jacken und Regenschirmen in Beschlag genommen wurde. Voller Neugierde wurde vor Einlass bereits ein Blick in den Konzertsaal geworfen.

Gegen 17:30 Uhr wurden dann die Instrumente zum Aufwärmen ausgepackt. Hier kam das ein oder andere Instrument zum Vorschein, dass unsere Bläserklasse noch nicht gesehen hatte. Dieter mit seinem Tenorsaxophon weckte die Neugier aller. So wurden viele Frage gestellt und Vergleiche zum Alt Saxophon gezogen.

Unsere Bläserklasse durfte als erste Gruppe spielen und gab dem Konzert mit dem Stück „Let’s Play“ fast auch ein neues Motto. Nach der Begrüßung durch Wolfgang Denecke, Vizepräsident des Badischen Chor Verbandes, folgten noch weitere drei Stücke von der Bläserklasse. Die Gesamtschule und der Gesangsverein aus Hagsfeld brachten mit Ihrer Kooperation ganze drei Generationen auf die Bühne. Der Musikverein Neureut und die Nordschule waren mit fast 40 MusikerInnen die größte Gruppe. Hier staunten auch wir nicht schlecht. Das ein oder andere Stück, wie zum Beispiel „Bruder Jakob“, kamen unserer Bläserklasse gleich bekannt vor und verlockte schon fast zum Mitspielen. Durch das Programm führte Moderatorin Ingrid Vollmer. Immer wieder wurden die verschiedenen Kooperationen auf die Zusammenarbeit von Verein und Schule angesprochen. Dabei wurde mehrfach betont, dass dank der Förderungen durch die Verbände zwar ein Teil der Kosten gedeckt werden kann, jedoch lange nicht alles. Die Kooperation von Musikverein Berghausen und dem Ludwig-Marum-Gymnasium Pfinztal spielte zum Abschluss das Stück „Ode an die Freude“. Wer nicht auf der Bühne saß durfte mitsingen und so Erklang im ganzen Saal die Europahymne.

Vor der Rückfahrt durfte in Gruppenfoto nicht fehlen. Klassenmaskottchen Gustav die Gans war auch mit dabei. Vielen Dank an unsere Jugendleiterin Hannah Blechschmidt, die im Vorfeld viel Schreibarbeit mit dem Kultusministerium hatte. Auch vielen Dank an das Busunternehmen Wöhrle die uns sicher nach Ettlingen und wieder zurückgebracht haben.

Rückblick auf die Gondelsheimer Kerwe

Am Samstag, den 21. Oktober und Montag, den 23. Oktober durften wir die Gondelsheimer Kerwe bewirten. Vielen Dank an alle fleißigen Helfer und an die Besucher, die sich über Steaks, Currywurst und Pommes freuen durften. Auch der erste Glühwein wurde am Montag anlässlich der kühleren Temperaturen ausgeschenkt.

Besonders freut es uns, dass sowohl unsere Herrenmannschaft als auch die spontan gegründete Damenmannschaft beim traditionellen Kerwewettsägen den ersten Platz belegen konnten.

Die Titelverteidiger des Schützenvereins, die Feuerwehr und der Musikverein gingen in der zweiten Runde ins Wettsägen. Die Herrenmannschaft des Schützenvereins legten insgesamt 66 Sekunden vor. Im Vergleich zur ersten Runde, nahmen unsere Herren der Feuerwehr ganze 4 Sekunden ab. Dennoch gab es für den ersten Platz ein Unentschieden mit jeweils 50 Sekunden. Vielen Dank an unsere Mannschaft bestehend aus Karl, Tobias und Manuel. Im kommenden Jahr wird das Unentschieden ausgesägt.

Auch unsere Damenmannschaft, spontan gegründet von Jessica, Dagmar und Rebecca, konnten mit 46 Sekunden den ersten Platz ergattern. Herausgefordert wurden sie von den Damen der Klavierbauer Wiesmann.

Kooperationskonzert „Wir musizieren gemeinsam“ in der Schlossgartenhalle in Ettlingen

Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und die Musikverbände der Amateurmusik haben unsere Bläserklasse zum Kooperationskonzert am 24. November eingeladen. Diese Konzerte, die alljährlich seit 1989 stattfinden, sollen Anregungen für die musikalische Zusammenarbeit von Schul- und Amateurmusikensembles geben und zeigen, was im Bereich der Kooperation möglich ist. Da es sich auch um ein Generationenprojekt handelt, werden ein paar Musikerinnen und Musiker unsere Jüngsten an diesem Nachmittag begleiten.

Zu diesem Anlass werden wir am Freitag, den 24. November mit unserer Bläserklasse in einem Bus nach Ettlingen zur Schlossgartenhalle fahren. Es freut uns sehr, dass wir unseren jüngsten Musikerinnen und Musiker diese Chance bieten können in einem solchen Rahmen zu musizieren.

Neuigkeiten nach der Sommerpause

Nach langer Zeit durften wir am vergangenen Wochenende samstags gleich zwei Ständle zum Geburtstag spielen. Zuerst gratulierten wir unserem Mitglied Robert Austen zum 70ten Geburtstag. Anlässlich seines runden Geburtstags wurde er auch zum Ehrenmitglied unseres Vereins ernannt.

Im Anschluss folgten wir der Einladung von unserem Saxophonisten Tobias der seinen 50ten Geburtstag an diesem Abend feierte. Auch hier spielten wir für ihn und seine Gäste ein paar Stücke aus dem Marschheftle.

Seit vergangener Woche finden im großen Orchester die ersten Probedirigate auf der Suche nach einem neuen Dirigenten statt. Wir hoffen diesen unseren Musikfreunden bald vorstellen zu dürfen.

Auch bei unserer Bläserklasse und dem gemeinsamen Schülerorchester mit dem MV Helmsheim finden mit dem Start der Schule wieder die Orchesterproben statt. Trotz langer Pause konnten gleich wieder satte Töne angespielt werden.


Der Musikverein „Harmonie“ Gondelsheim wird 125 Jahre – Herzliche Einladung zum Festwochenende

Wir laden Sie herzlich zum Festwochenende anlässlich unseres Vereinsjubiläum ein. Dieses findet vom Freitag, den 7. Juli bis Sonntag, den 9. Juli 2023 auf dem Rathausplatz in Gondelsheim statt. Freitags ab 18:30 Uhr eröffnen wir unser Festwochenende und begrüßen DIE HipHop-Pop-Rock-Funk Coverband aus dem Raum Karlsruhe. Ab 19:30 Uhr wird die Band neun.live für Stimmung sorgen. Der Eintritt ist frei – wir freuen uns über Spenden.
Am Samstagabend werden wir unser Jubiläumskonzert mit Stücken aus den Jahrzehnten unseres Bestehens präsentieren. Auch die Jungmusiker aus unserer Bläserklasse und dem gemeinsamen Schülerorchester mit dem Musikverein Helmsheim werden diesen Abend musikalisch mitgestalten. Beginn ist um 18 Uhr. An diesem Abend werden wir auch zahlreiche Musikerinnen und Musiker für ihre langjährige aktive Zeit im Musikverein ehren.
Sonntags laden wir Sie herzlich zum Frühshoppen mit Mittagessen und Kaffee & Kuchen ein. Ab 11 Uhr unterhalten Sie die Musikvereine aus Flehingen und Jöhlingen.

Wir freuen uns bereits heute auf Ihren Besuch!

Erster Auftritt der Bläserklasse

Im Oktober 2022 starteten wir mit unserer neuen Bläserklasse. 22 Schüler der 2. und 3. Klasse proben und üben seitdem jeden Donnerstag gemeinsam unter der Regie von Joachim Kölmel.

Regie im wahrsten Sinn des Wortes. Zusätzlich haben sie dann noch jeweils in kleinen Gruppen Instrumentenunterricht. Folgende Instrumente sind besetzt: Querflöte, Klarinette, Oboe, Saxofon, Waldhorn, Posaune und Trompete.

Nach einem Jahr nun der erste große Auftritt auf dem Schulfest der Kraichgau Schule Gondelsheim. Die Aufregung war natürlich riesen groß. Gleich vor so einem großen Publikum, mit den Eltern und Schulkameraden. Dann war auch leider ihr Dirigent Herr Kölmel verhindert und Frau Kurz, eine Lehrerin, übernahm den Taktstock.

Geordnet in drei Reihen standen sie auf der Bühne. Souverän begrüßten Elias, Ronja und Lilith mit dem Mikrofon die Zuhörer. Die Stücke wurden jeweils angesagt von Leander und  Alexander, Lora und Leni, sowie Elias, Ronja und Lilith.

Mit dem ersten Stück „Ode an die Freude“ begannen sie ihren Auftritt, gefolgt von „Hänschen Klein“ und „Hänsel und Gretel“.  Alle waren so begeistert über den tollen musikalischen  Auftritt, dass natürlich eine Zugabe gefordert wurde. Und das bekam das Publikum natürlich auch mit dem Stück „Bruder Jakob“.

Gratulation an alle. Ihr habt das toll gemacht. Weiter so! Wer unsere Bläserklasse verpasst hat, hat die Möglichkeit sie am 08.07.2023 nochmals zu hören. Um 18 Uhr machen sie den musikalischen Auftakt zum Jubiläumskonzert des Musikverein „Harmonie“ Gondelsheim.

Anstehende Veranstaltungen